Vorabkontrolle – bei Verfahren, wie u. a. der Videoüberwachung, besteht Durchführungspflicht

Von |2018-12-07T13:47:35+01:00Februar 23rd, 2018|Blog, Datenschutz|

Bevor in einem Unternehmen neue Systeme, automatisierte Verfahren oder Verarbeitungen eingesetzt/eingeführt/durchgeführt werden, sollten die Verantwortlichen einige Dinge prüfen und beachten. Eine wichtige Frage lautet, ob es notwendig ist, eine Vorabkontrolle gemäß § 4d Abs. 5 BDSG durchzuführen.

(mehr …)

Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten

Von |2018-12-07T13:47:42+01:00Februar 22nd, 2018|Blog, Datenschutz|

Datenschutz ist längst kein Thema mehr, dem sich ein Unternehmen/Verein/Selbstständiger einfach entziehen oder es ignorieren kann. Spätestens ab dem 25. Mai 2018, wenn die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ihre Geltung erlangt, sollte sich jeder Verantwortliche darüber im Klaren sein, dass  die anfallenden Bußgelder bei Datenschutzverstößen von maximal 300.000€ auf bis zu 20.000.000€ oder 4% des weltweiten Jahresumsatzes eines Unternehmens, je nachdem welcher Wert höher ist, ansteigen. (mehr …)