Loading...
Startseite – Rechtsanwalt Marcel Wetzel – Rechtsberatung im Datenschutz, Marketing-, IT- und Vertragsrecht 2018-05-25T20:26:50+00:00

Datenschutz-, IT- & Vertragsrecht.

Wer?

Rechtsanwalt Marcel Wetzel hat sich in seiner Beratungspraxis insbesondere auf die Gebiete des Datenschutz-, IT- & Vertragsrechts spezialisiert, wobei er besonderen Wert auf praxisnahe Lösungen legt. Daneben ist er als Autor und Dozent tätig und vermittelt hierbei auch teils rechtlich komplexe Sachverhalte für den juristischen Laien verständlich.

Mehr

Was?

Die Rechtsanwaltskanzlei Wetzel berät Privatpersonen und Unternehmen sowohl bundesweit als auch international vorwiegend zu Fragen aus dem Bereich des Datenschutz- und IT-Rechts. Wir helfen bei Marken- und Patentanmeldungen oder bei der Durchführung von Marketingmaßnahmen. Zudem erstellen wir auf Mandanten maßgeschneiderte Verträge, prüfen solche und setzen bei Bedarf auch die entsprechenden Rechte durch.

Mehr

Wo?

Obwohl wir eine moderne Kanzlei sind, welche die besonderen Umstände jedes Einzelfalls berücksichtigt und deshalb auch gern einmal zum Mandanten kommt, finden Sie uns natürlich auch – klassisch – in unseren Kanzleiräumen im Berliner Westend, wo wir uns bei einem Termin mit Ihnen gern die Zeit nehmen Ihr Anliegen zu besprechen.

Mehr

Neueste Blog-Posts

Google Analytics – datenschutzkonforme Verwendung

Juni 7th, 2018|0 Kommentare

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt u. a. viele umfangreiche Anforderungen an die Betreiber von gewerblichen Webseiten. Häufig werden zur Optimierung Analysetools, wie bspw. Google Analytics, verwendet. Bei der Verwendung von Google Analytics gibt es einige Dinge zu beachten, welche wir nun näher betrachten möchten. […]

Umstellung auf die Datenschutz-Grundverordnung – Die wichtigsten Baustellen

Mai 11th, 2018|0 Kommentare

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), welche vor 2 Jahren in Kraft getreten ist, wird ab dem 25. Mai 2018 gelten. Es werden viele komplexe Anforderungen und Vorschriften an Unternehmen, Gewerbetreibende sowie Vereine gestellt. Bei Nichteinhaltung steigen die Geldbußen für Datenschutzverstöße von bisher maximal 300.000€ auf eine Höhe von maximal 20.000.000€ oder 4% des weltweiten Jahresumsatzes an. Wir gehen nicht davon aus, dass sofort solch hohe Strafen erteilt werden, jedoch ist dies mit Vorsicht zu betrachten, da die Sanktionen von den Aufsichtsbehörden gemäß Art. 83 Abs. 1 DSGVO verhältnismäßig und abschreckend zu verhängen sind. Wie genau diese „abschreckende Wirkung“ geltend gemacht werden wird, bleibt abzuwarten. Jeder Verantwortliche, sei es ein Unternehmen, Gewerbetreibender oder Verein, sollte die neuen Datenschutzbestimmungen sehr ernst nehmen und versuchen, die Verarbeitung von personenbezogenen Daten DSGVO-konform zu gestalten. Denn nur so können unangenehme Überraschungen vermieden werden. Zudem sollte es von hohem Interesse sein, die personenbezogenen (Kunden-)Daten angemessen vor unbefugtem Zugriff und Weitergabe zu schützen. […]

Auftragsverarbeitung nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

April 6th, 2018|0 Kommentare

Ab dem 25. Mai 2018 beginnt die Gültigkeit der europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese Verordnung bringt viele Grundsätze und einzuhaltende Vorschriften mit sich. Eine der Pflichten ist die korrekte Ausführung der Auftragsverarbeitung. Dieses Thema möchten wir nun genauer betrachten. Was also verstehen wir unter einer Auftragsverarbeitung und wie ist diese rechtskonform durchzuführen? […]

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Wir beraten Unternehmen, Freiberufler und Privatpersonen aus den verschiedensten Branchen und sind dementsprechend mit den unterschiedlichen Anforderungen vertraut. Hierbei ist es unser Anspruch unseren Mandanten stets höchste Beratungsqualität und praxisnahe Problemlösungen zu präsentieren.

Fragen Sie uns.

Updates zu Entwicklungen im  Datenschutz, Marketing, IT- und Vertragsrecht.
Kostenlos per E-Mail.