#

zur Blogübersicht

Die Zukunft von Cannabis in Deutschland: Ihr Weg zur Gründung eines Cannabis Social Clubs

Mrz 18, 2024

In Deutschland steht eine wegweisende Änderung bevor: die Legalisierung von Cannabis. Ein zentraler Baustein dieser Neuregelung sind die Cannabis Social Clubs (CSCs),  bzw. Anbauvereinigung, die, als eingetragene Vereine konzipiert, Mitgliedern den Anbau und die Abgabe von Cannabis in regulierten Mengen ermöglichen sollen.

Doch ist der richtige Zeitpunkt zur Gründung eines solchen Vereins bereits jetzt, im Vorfeld der Legalisierung?

 

Die Antwort lautet: Ja.

Eine frühzeitige Gründung eines CSC kann sinnvoll sein, um direkt nach Inkrafttreten des neuen Gesetzes aktiv werden zu können. Allerdings gilt es, einige juristische Feinheiten zu beachten, besonders in Bezug auf die Gestaltung der Satzung. Denn bis zur offiziellen Legalisierung ist der Anbau und die Abgabe von Cannabis noch nicht gestattet und wird aktiv strafrechtlich verfolgt.

Unsere Kanzlei steht Ihnen in diesem innovativen, aber komplexen rechtlichen Umfeld zur Seite.

Von der ersten Idee bis zur Realisierung eines Cannabis Social Clubs bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung und Unterstützung:

Satzungsentwurf

Wir helfen Ihnen, eine Satzung zu entwerfen, die nicht nur den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht, sondern auch flexibel genug ist, um zukünftige gesetzliche Änderungen zu integrieren. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dass der Vereinszweck klar formuliert wird, sodass bis zur Legalisierung alternative Ziele, wie die politische Arbeit für die Legalisierung, verfolgt werden können.

Anmeldung beim Vereinsregister

Wir begleiten Sie bei der formalen Anmeldung Ihres CSC beim zuständigen Gericht, um die Rechtsfähigkeit Ihres Vereins zu erlangen. Dabei arbeiten wir eng mit Notaren zusammen, um eine reibungslose Eintragung zu gewährleisten.

Vorbereitung der Vereinsgründung

Unser Team leitet Sie durch den Prozess der Vereinsgründung, von der Organisation als Vorverein bis hin zur Eintragung im Vereinsregister. Wir stellen sicher, dass alle notwendigen Voraussetzungen, wie die Mindestmitgliederzahl und die Anforderungen an die Satzung, erfüllt sind.

Beratung zu Jugendschutz und Prävention

Ein wichtiger Aspekt der zukünftigen Zulassung von CSCs sind die Vorgaben zum Jugendschutz und zur Suchtprävention. Unsere Expertise umfasst auch die Beratung zu diesen Themen, um sicherzustellen, dass Ihr Club die gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

Begleitung bis zur Zulassung

Nach der Legalisierung von Cannabis begleiten wir Ihren Club durch den Prozess der Zulassung bei der zuständigen Behörde. Wir unterstützen Sie dabei, alle weiteren gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und den Weg für einen legalen Betrieb Ihres CSCs zu ebnen.

Fazit

Mit uns finden Sie einen erfahrenen Partner, der Sie durch die komplexe rechtliche Landschaft führt und Ihnen dabei hilft, die Grundsteine für einen erfolgreichen Cannabis Social Club zu legen. Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren und wie wir Ihnen auf Ihrem Weg zur Gründung eines CSC behilflich sein können.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Pionierarbeit zu leisten.

Aktuelle Beiträge

Rechtliche Stolperfallen bei der Gründung eines Vereins

Das Gründen eines Vereins ist eine spannende Möglichkeit, gemeinschaftliche Ziele zu verfolgen und Interessen zu bündeln. Im Vergleich zur Gründung eines privatwirtschaftlich organisierten Unternehmens gibt es bei Vereinen einige jedoch besondere rechtliche...